Workshops

Inspirierend, erfrischend, bereichernd!

Workshops beinhalten spezielle Themenschwerpunkte als Ergänzung und Vertiefung der wöchentlichen Unterrichtsinhalte und sind immer auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt.

Privatstunde buchbar!
Donnerstags, 17:45 - 18:45 Uhr

Immer Donnerstags in der Zeit von 17:45 – 18:45 Uhr kann ich Euch eine Privatstunde anbieten – allein, zu zweit oder in kleiner Gruppe. Wenn Ihr ein technisches oder rhythmisches Thema habt, das Ihr gern bearbeiten möchtet, eine lange nicht getanzte Choreografie auffrischen möchtet oder auch einfach mal wieder Ideen für Eure Improvisation sucht, meldet Euch gern!

HOOFERS TAP LAB
Intensiv-Workshop für die Mittelstufe
Ein ideales Sprungbrett auf ein höheres Steptanz-Level!

Wir erarbeiten über die Wochen hinweg ein intensives Trainingsprogramm, mit dem Ihr Eure Technik verfeinert, Euer Tempo erhöht, Euer rhythmisches Verständnis erweitert und Euer Timing verbessert. (Weitere Infos dazu unten)

Wir bieten in diesem Frühjahr 2 Varianten des „Tap Lab“ an:

Variante A: immer Donnerstags, 20:30 – 21:30 Uhr
……….. a u s g e b u c h t ! …………………………

Variante B: 1 x monatlich am Sonntag, 14:00 – 16:00 Uhr
jeweils am 18. Februar / 25. März / 22. April / 27. Mai / 24. Juni
Dieser Workshop ist angelaufen, und Gäste sind zu den noch folgenden Terminen herzlich willkommen!

Preis für eine Einzelbelegung:
€ 45,- / für Kursteilnehmer/innen im Hoofers ermäßigt: € 25,-
Ort: iact-Schauspielschule, Wandsbeker Chaussee 62a, Hinterhof

Anmeldung jeweils bitte bis zum Montag der gleichen Woche per E-Mail oder telefonisch: 040-29 68 66

Weitere Infos zu den Themen:

technisches Material
Wir trainieren Shuffles, Flaps, Paddle&Rolls, über Riffs und Cramp Rolls, bis hin zu Pullbacks und Wings, in verschiedenen rhythmischen Kombinationen und in verschiedenen Tempi

Rhythmik und Timing
Dabei geht es besonders um das rhythmischen Spiel zwischen Achteln, Triolen, über Vierteltriolen bis hin zu 16teln und Double Time mit unterschiedlichen Techniken, außerdem um rhythmische Verschiebungen aus dem triolischen und dem 16tel-Bereich mit ihren komplexen Varianten, sowie um den Latin-Swing-Wechsel

Dynamik und Sound
Hier hören wir auf die verschiedenen Klangfarben, suchen ein Gleichgewicht zwischen lauten und leisen Tönen und loten ihre Extrema aus.

Noch Fragen oder Wünsche?
Wenn Ihr Themen habt, die Ihr gern bearbeiten möchtet, lasst es mich gern rechtzeitig wissen, wir nehmen diese dann mit auf.

HOOFERS Repertoire!
einmal monatlich am Sonntag - mit Nicola Hartlef

nächster Termin:
27. Mai, 12:00 – 13:45 Uhr
in der iact-Schauspielschule, Wandsbeker Chaussee 62a, Hinterhof
Anmeldung bitte bis Montag, den 19. März, per E-Mail, persönlich, oder telefonisch: 040-29 68 66

weiterer Termin: 24. Juni

Einmal monatlich am Sonntag werden wir – nach einem gemeinsamen Aufwärmtraining – unser Hoofers-Repertoire auffrischen!
Dieser Kurs richtet sich an alle, die die Choreografie bereits mal im laufenden Unterricht oder im Workshop gelernt haben. Welche Choreografie jeweils geplant ist, gebe ich Euch ca. 4 Wochen vorher per Mail bekannt. Anmeldung bitte jeweils bis zum Montag vorher.

Preis: € 20,- pro Termin
ermäßigt für zur Zeit aktive Kursteilnehmer/innen im Hoofers: € 10,-
(Bitte Barzahlung am Workshoptag)

Ich freue mich auf Euch!

Folgende Dozentinnen und Dozenten waren bereits im HOOFERS zu Gast:

Steptanz:
Max Pollak (Wien/ New York), Barbara Duffy (New York), Steven Harper (Rio de Janeiro), Kazunori Kumagai (Tokio), Lisa La Touche (Calgary/ New York), Kurt Albert (Heidelberg), Guillem Alonso (Barcelona), Josh Hilberman (Boston/ Liège), Anthony J Russo & Chris Erk (New York), Derick K. Grant (New York), Lynn Schwab (New York), DeWitt Fleming Jr (New York), Sarah Reich (Los Angeles)

Musik/ Rhythmik:
Thomas Altmann (Schlagzeuger und Percussionist, Hamburg), John Santos (Percussionist, San Francisco), Oliver Karstens (Bassist, Hamburg), Lorenz Boesche (Pianist, Hamburg), Giorgi Kiknadze (Bassist, Hamburg)

.
Während des Workshops mit Josh Hilberman im HOOFERS, Hamburg, entstand folgende Dokumentation von Ulrike Peichert:
Josh Hilberman – A Tap Dancer’s Life and Visit in Hamburg

Workshops speziell für NEU - Anfänger/innen ...

… gibt es HIER